Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q-Kalender 2020 sind bestellbar:   HIER KLICKEN

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

El Manu

Soundfanatiker

  • »El Manu« ist männlich
  • »El Manu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 448

Registrierungsdatum: 31. Mai 2017

Aktuelles Auto: Audi TT 3.2 & A6 Avant TDI competition

Postleitzahl: 72379

Wohnort: Hechingen

Danksagungen: 84 / 198

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Januar 2020, 21:28

Ade C180 T-Modell & Servus A6 Avant 3.0 TDI Competition

Schönen Guten Abend zusammen,
nachdem mein Mercedes C Kombi für eine 4-köpfige Familie zu klein wurde und nach über 5 Jahren die Zeit für einen neuen Familien -und Alltagswagen gekommen ist, habe ich mir einen Traum erfüllt: Es handelt sich um ein Modell aus der meiner Meinung nach schönsten A6-Baureihe überhaupt, dem 4G C7 Modell.
Hier griff ich aufgrund über 30tkm im Jahr zu einem großen V6 Diesel als Competition Sondermodell mit roten Bremssätteln, etwas mehr Leistung und jeder Menge toller Ausstattung. Die Entscheidung für den Wagen kam nach dem Durchstöbern des Internets und der Erinnerung an eine Probefahrt mit dem Vorfacelift-Modell im Jahre 2014.

Im Raum standen auch teurere anstehende Reparaturen am Benz, 167tkm und der Platzmangel im Fahrzeug.
Somit schaute ich mir am 3. Januar, auch für Vergleiche, 3 verschiedene A6 4G an und entschied mich für den von vornherein schon am besten dastehenden Competition - der Kaufvertrag war am Abend eines ereignisreichen Tages mit vielen Eindrücken dann unterzeichnet.

Die anderen Fahrzeuge waren entweder (Lack) völlig entstellt, rochen nach Rauch und Nikotin oder boten wenig Ausstattung für zu viel Geld.
Beim Competition passte gleich alles, bis auf Kleinigkeiten, die sich klären ließen.

Am gestrigen 11.01. war es dann soweit: Der Benz musste gehen, der Avant konnte geholt werden. Die Tauschaktion, die richtig Spaß machte.
Richtig Klasse war an der Abholung, dass @quattrofever dabei sein konnte und sehr tatkräftig unterstützen konnte. Toll auch, dass wir erst vor so kurzer Zeit seinen neuen S6 gemeinsam abholen konnten. Den Dank aus dem anderen Thread möchte ich hier also gern in aller Öffentlichkeit zurückgeben. @quattrofever: Du hast mir sehr geholfen, auch als es um die eine oder andere noch offene oder zu klärende Sache ging. Allein die Radnaben-Zierblenden-Aktion war Spitzenmäßig :)

Mein neuer Kombi in aller Kürze, nur das Wichtigste:
- mythosschwarz
- Baujahr 06/2016
- 326PS, mit Overboost sogar 346 PS und 650NM Drehmoment
- 2 Tonnen schwer :D
- Competition-Modell mit Leder Valkona innen.
- Außen / außen s-Line / innen s-line: schwarz/schwarz/schwarz
- Bose, MMI Navi Plus, AHK, 8 Gang Wandler Automatik, ACC und weitere Assistenten

Der Sound eines Diesel war nie meins. Aber mit den Lautsprechern in der AGA und dem Aktuator in der Scheibe, ist es ein wahres Vergnügen. Außerdem ist der V6 Diesel recht drehfreudig, ... für einen Diesel. Wahre Stärke ist aber sein Verbrauch und die Bärenkraft untenrum. Platz hat die Familie auch genug, der Fahrer ein Grinsen im Gesicht und morgens im Winter gleich nen warmen Poppes. Standheizung ist nämlich auch noch drin.

Viel Beschreiben werde ich gern auf Anfrage, nun lass ich erstmal die Bilder sprechen und kann nur sagen: Die ersten 300 km waren pure Freude.
Und nun die Bilder :love:

Audi A6 Avant 3.0 Bi-TDI Competition
Audi TT Roadster 3.2 quattro

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »El Manu« (12. Januar 2020, 21:39)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

earlgrey (12.01.2020), Putzteufel (13.01.2020)

Putzteufel

keep on putzing...

  • »Putzteufel« ist männlich

Beiträge: 735

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2014

Aktuelles Auto: S3 8V

Wohnort: Preußen

Danksagungen: 107 / 272

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. Januar 2020, 07:59

Guten Morgen,

Einen schönen Wagen hast Du Dir das gekauft. Meiner sah genauso aus, bis auf die Tatsache, das es ein kleiner V6 TDI war und die Räder Titan statt Silber waren. Du fährst übrigens genau die Räder, die ich quattrofever in seinem Thread empfohlen hatte. Macht doch mal testweise einen Rädertausch, damit er das das mal sehen und fahren kann. Ich finde sie perfekt für daytonagrau.
Viel Freude mit dem Fahrzeug. Und Bilder vom Innenraum nicht vergessen. Und auch an Dich das Angebot: Ich hab noch die originalen A6 Gummifußmatten und die passende Kofferraummatte. LEDs für Handschuhfach und Kofferraum von Hypercolor sind auch noch über.

Grüße und Gute Fahrt. :)

Edit: Codiert hatte ich direkt das Zeigerwischen aktiviert, habe das automatische Rückfahrwischen rausgeschmissen, die Öltemperaturanzeige über Laptimer aktiviert, Tagfahrlicht hinten eingestellt und die Start/Stop-Funktion auf Memory-Off gesetzt.
"Here at our sea-washed, sunset gates shall stand
A mighty woman with a torch, whose flame
Is the imprisoned lightning, and her name
Mother of Exiles."

The New Colossus, 1883

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Putzteufel« (13. Januar 2020, 08:01)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

El Manu (15.01.2020)

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 680

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 758 / 701

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. Januar 2020, 09:23

@ElManu: Auch hier wünsche ich dir allzeit gute Fahrt und viel Vergnügen mit dem tollen Geschoss und sehr gerne war ich dabei und habe hier und da auch ein wenig mit hingeschaut. Die Abholung hat mir einen riesen Spaß gemacht und ich freue mich das du nun auch so ein tolles Modell fährst, Klasse.

@Putzteufel:
Gummifußmatten hatte ElManu bereits vergünstigt beim Kauf bekommen gehabt. Die Räder gefallen mir auch aber wie in meinem Beitrag schon beschrieben möchte ich bewusst keine 20" Räder.
Codierungen haben wir nach ein paar Stolpersteinen auch gleich vorgenommen und bis auf das Rückfahrwischen sowie TFL hinten war ebenfalls alles mit dabei, das sind einfach Dinge die sein müssen und wo man sich fragt warum das nicht Standardmäßig drin ist, nicht einmal mein S6 hatte die Öltemperaturanzeige, lediglich der Zeigerhochlauf war vorhanden.
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

El Manu

Soundfanatiker

  • »El Manu« ist männlich
  • »El Manu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 448

Registrierungsdatum: 31. Mai 2017

Aktuelles Auto: Audi TT 3.2 & A6 Avant TDI competition

Postleitzahl: 72379

Wohnort: Hechingen

Danksagungen: 84 / 198

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. Januar 2020, 07:15

@Putzteufel: Vielen Dank für die Worte zum Auto. Bin auch echt sehr zufrieden. Genau, dass quattrofever die Felgen in der Dimension nicht mag, hatte er ja schon erklärt und begründet. So hat jeder andere Vorlieben und einen anderen Geschmack, das ist doch auch schön. Danke auch für das Angebot bzgl. Kofferraummatte und Matten. Was für eine Matte ist es denn genau (gibt ja mehrere Möglichkeiten) und was willstn dafür haben? Ich habe mir die für 89,90 EUR bestellt und gestern reingelegt. So 100% passgenau scheint sie mir nicht zu sein, muss sich aber evtl noch ein wenig einliegen, dass die Kanten bündig mit den Kofferraumwänden werden. @quattrofever: Danke für die netten Wünsche. Die Abholung war wirklich super mit Dir. Immer wieder gern. Ja, das mit der Codierung war aber echt was. Ein Glück ging mein VCDS Laptop dann wieder.
Audi A6 Avant 3.0 Bi-TDI Competition
Audi TT Roadster 3.2 quattro

Putzteufel

keep on putzing...

  • »Putzteufel« ist männlich

Beiträge: 735

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2014

Aktuelles Auto: S3 8V

Wohnort: Preußen

Danksagungen: 107 / 272

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 15. Januar 2020, 07:26

Der S6 hat serienmäßig keinen Laptimer freigeschaltet? Das ist ja wirklich komisch. Aber sind ja Gott sei Dank nur ein paar Klicks in VCDS. :)
"Here at our sea-washed, sunset gates shall stand
A mighty woman with a torch, whose flame
Is the imprisoned lightning, and her name
Mother of Exiles."

The New Colossus, 1883

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 680

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 758 / 701

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 15. Januar 2020, 15:16

@Putzteufel:
Ja, das ist echt ein Ding, hätte ich bei S und RS auch standardmäßig erwartet gehabt

@ElManu:
Na doch, die Felgen gefallen mir sogar sehr gut, das war ja wie beschrieben nicht der Grund so welche nicht haben zu wollen und wenn sie bei dem für mich perfekten Auto dabei gewesen wären, dann wäre das auch sicher kein Ausschlusskriterium gewesen.
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 327

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 1012 / 1518

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 15. Januar 2020, 17:02

Hatte mein S4 auch nicht,ebensowenig wie serienmäßige Sensoren für Licht und Regenschaltungen.

S ist eben kein RS ,wobei ich nicht weiß ,ob Audi da nicht auch spart oder diese Dinge in sonstigen Aufpreisen/Packeten versteckt.

Putzteufel

keep on putzing...

  • »Putzteufel« ist männlich

Beiträge: 735

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2014

Aktuelles Auto: S3 8V

Wohnort: Preußen

Danksagungen: 107 / 272

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 15. Januar 2020, 21:05

Im S3 8V ist der Laptimer ab Werk freigeschaltet. Hätte gedacht, daß das so bei allen Modellen ab S ist.
"Here at our sea-washed, sunset gates shall stand
A mighty woman with a torch, whose flame
Is the imprisoned lightning, and her name
Mother of Exiles."

The New Colossus, 1883

El Manu

Soundfanatiker

  • »El Manu« ist männlich
  • »El Manu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 448

Registrierungsdatum: 31. Mai 2017

Aktuelles Auto: Audi TT 3.2 & A6 Avant TDI competition

Postleitzahl: 72379

Wohnort: Hechingen

Danksagungen: 84 / 198

  • Nachricht senden

9

Freitag, 17. Januar 2020, 11:41

Ja, finde es auch eigenartig, dass der Laptimer nicht freigeschaltet ist für die Sportmodelle. Wobei bei der Anzeige zB ja auch eine Boost-Anzeige verbaut ist, die bei mir bei geringem Ladedruck schon auf "voll" springt. Ich denke, dass diese nur für den RS6, bei dem es auch von Haus aus aktiviert ist, stimmig ist. Der einzige Grund, warum wir das bei mir aktiviert haben, ist die Anzeige der Öltemperatur. Ansonsten danke ich recht herzlich für die Glückwünsche und freue mich auf die heutige Fahrt, die erstmals über 100km am Stück ist. Es ist schon verblüffend, wie genügsam so ein schweres Auto ist und wie gut es hinten raus tönt :) Rein künstlich erzeugt natürlich, aber dennoch sehr schön, muss ich zugeben. Des Weiteren hat man eines wirklich zur Genüge: Platz. Sicher, wenn man zu IKEA geht, nicht, aber da braucht man ohnehin nen Transporter. @quattrofever: Mehr als 19" braucht man auf diesem Auto auch wirklich nicht. So etwas als Winterräder zu haben ist schon ein Traum. Deine 19er Sommerfelgen sind ja auch echt sehr schick. P.S. Ich bekomm in keinem Browser mehr hin, dass Absätze gemacht werden.
Audi A6 Avant 3.0 Bi-TDI Competition
Audi TT Roadster 3.2 quattro

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »El Manu« (17. Januar 2020, 11:43)


El Manu

Soundfanatiker

  • »El Manu« ist männlich
  • »El Manu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 448

Registrierungsdatum: 31. Mai 2017

Aktuelles Auto: Audi TT 3.2 & A6 Avant TDI competition

Postleitzahl: 72379

Wohnort: Hechingen

Danksagungen: 84 / 198

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 9. Juni 2020, 13:50

Von mir auch mal wieder etwas zum A6. Seit Januar sind ja auch schon wieder ein paar Tage her.

Ende März kamen die schönen 20 Zoll Sommerräder auf den Competition und es begann auch die Zeit, als ich anfing den Wagen Stück für Stück lacktechnisch etwas aufzuarbeiten.
Der Vorbesitzer war doch recht grob mit dem Auto was Waschanlage und nicht konservieren beanlangt. Typischer Firmenwagen eben.



Anfang April ist mir das passiert, was wohl einigen schon vom 4F her bekannt ist: Die Riemenscheibe ist einfach abgeflogen beim Motorstart.
Das ist ein Defekt, mit dem ich mal überhaupt nicht gerechnet hätte. Als ich das Teil (in Gummi gegossen) allerdings sah, war mir klar, dass dieses Schwingungsdämpfende Teil eher keine 200.000km hält.
Auch scheinen die Belastungen hier sehr groß zu sein. Vorteil: Es ging komplett auf Kulanz und ich bekam auch einen neuen Keilrippenriemen dazu. Bei dieser Gelegenheit ließ ich noch 2 weitere nicht mehr intakte Umlenkrollen mittauschen auf eigene Kosten. Die Werkstattbesuche waren leider eine Odyssee dazu, denn mir wurde bei der Reparatur die Front durch einen Lagerschaden verkratzt und ich hatte lange zu kämpfen, bis dies durch Spot Repair richtig gestellt wurde und die Front auch wieder entsprechend gerade aufs Auto geschraubt wurde. Da war dann zuvor die Front nicht sauber eingerastet und ein Scheinwerfer nicht verschraubt, was natürlich ein No-Go ist.
Mir ist man aber sehr entgegen gekommen und hat alles und noch ein paar andere Wehwehchen richtig gestellt.





Zudem bekam der Wagen noch Apple CarPlay bzw. Android Auto nachgerüstet (reines Software -und Codierthema) sowie Lifetime-Updates fürs Navi.

Nachdem der Wagen immer mal wieder mehr als nur "dieselig" bzw. nagelnd beim Kaltstart klang, habe ich mir die Einspritzmengenabweichung vom MSG in den Messwerten anzeigen lassen.
Dabei fielen die beiden Zylinder in der Mitte (2 & 5) auf jeder Bank auf, die eine höhere Abweichung als andere haben, vermutlich auch Temperatur technisch. Durch den Tipp meiner Werkstatt habe ich nun ein Kraftstoff-Additiv hinzugefügt und anstatt Aral Diesel mal Shell V-Power Diesel getankt. Zudem bekam der Motor mal etwas Pflege und dabei fiel mir ein wohl standardmäßig sehr gespannt verlegtes Kabel auf, was ich für den ruhigen Schlaf gleich korrigeren musste:



Da ich aufgrund Home-Office momentan nicht so viel fahre, kann ich noch nichts explizites sagen.
Beim fahren selbst fühlt er sich nun nach knapp 150km aber schon etwas sanfter an. Der Motorlauf im warmen Zustand ist auch gut und für mein Empfinden etwas sanfter geworden.

Im Kaltzustand vernehme ich vorher immer mal wieder aufgetretene Vibrationen nun nicht mehr. Ein tickern ist noch da, wenn auch etwas leiser als zuvor.
In 1-2 Tankfüllungen schaue ich nochmals nach den Werten - ich bin jedoch zuversichtlich, das noch ein wenig besser hinzubekommen.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit diesem Arbeitstier, der auch schon einen schwer beladenen Hänger ziehen durfte.



Letzte Woche durfte ich erstmals AdBlue nachfüllen. 13 Liter gingen rein. In grob 10.000km hat er das verbraucht, wenn man davon ausgeht, dass er voll war, bei Erwerb.
Der AdBlue-Verbrauch soll seit 23X6-Skandal-Update auch gestiegen sein.

Vom Skandal-Diesel-Update spüre ich nichts, ich kannte den Wagen aber auch nur mit 23X6-Update. Dass der Wagen hier nicht unter 100 in den 8. Gang schaltet, ist für mich verkraftbar, da er untenrum ohnehin sehr stark im Keller wäre und ich ungern so untertourig fahre - nicht einmal mit einem Diesel. Was er evtl. etwas zu häufig macht, ist die DPF-Regeneration:
Die kam teils trotz nicht gefahrenen Kurzstrecken unter 1000km 1x vor. Könnte aber auch auf eine Tuning-Box vom Vorgänger hindeuten, wie quattrofever bereits vermutete.
Mal sehen, wie sich das noch entwickelt. Das wird mit den Einspritzmengenabweichungen immer mal wieder kontrolliert.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit diesem gegenüber meinem Mercedes sehr luxoriös anmutenden A6 Avant.
Die Luftfederung und die üppig vorhandene Leistung bzw. Drehmoment lassen mir auch bei diesem 2 Tonnen Teil keine Wünsche offen.
Nun sind sehr bald die 100.000km erreicht und ich freue mich auf viele weitere Kilometer mit dem Wagen.

Audi A6 Avant 3.0 Bi-TDI Competition
Audi TT Roadster 3.2 quattro

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

earlgrey (09.06.2020), Putzteufel (10.06.2020)

El Manu

Soundfanatiker

  • »El Manu« ist männlich
  • »El Manu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 448

Registrierungsdatum: 31. Mai 2017

Aktuelles Auto: Audi TT 3.2 & A6 Avant TDI competition

Postleitzahl: 72379

Wohnort: Hechingen

Danksagungen: 84 / 198

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 10. Juni 2020, 08:10

@Putzteufel, ich habe Dich nicht vergessen bzgl. der Innenraumbilder.
Ich wollte ihn immer mal wieder so richtig sauber machen bei schönem Wetter :)
Wenn schon Bilder, dann muss das Auto auch entsprechend da stehen.

Daher nur mal die 2 Bilder:



Audi A6 Avant 3.0 Bi-TDI Competition
Audi TT Roadster 3.2 quattro

Putzteufel

keep on putzing...

  • »Putzteufel« ist männlich

Beiträge: 735

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2014

Aktuelles Auto: S3 8V

Wohnort: Preußen

Danksagungen: 107 / 272

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 11. Juni 2020, 07:43

Schöne Bilder. Danke Dir!

Da fällt mir direkt auf, daß Du dringendst das Lenkrad reinigen solltest. Ich empfehle Dir den Lederreiniger aus der Sonax Profiline. Ist zwar gleich ein ganzer Liter. Aber bei dem Innenraum lohnt sich das. Und als Pflege Leather Protect von Koch Chemie. Meine bewährte Kombination. Damit sollte man das Lenkrad wieder einigermaßen matt hinbekommen.
"Here at our sea-washed, sunset gates shall stand
A mighty woman with a torch, whose flame
Is the imprisoned lightning, and her name
Mother of Exiles."

The New Colossus, 1883

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

El Manu (11.06.2020)

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 45 908

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2047 / 1146

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 11. Juni 2020, 11:01

Für Leder gibts ganz tolle Feuchttücher zum Reinigen.
Coaxspif hat mir die mal empfohlen, haben sogar die Geruchfreigabe von Audi wenn ich mich erinnere. Detals kann bestimmt coaxspif schreiben
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

coaxspif

Fortgeschrittener

Beiträge: 327

Registrierungsdatum: 10. Juni 2010

Danksagungen: 43 / 55

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 11. Juni 2020, 11:58

In der Arbeit nehmen wir zetclean Wiper Bowl Multitex. Die sind eigentlich ziemlich gut und relativ mild.
Es bleibt auch nach kurzer Zeit kein Geruch mehr zurück, kann denke ich para auch bestätigen.
Daher haben wir in der Arbeit die Freigabe dafür.

Ansonsten gilt natürlich immer, Am mildesten ist lauwarmes Wasser mit ganz wenig spülmittel und ein weicher! Microfaserlappen.

Aber für zwischendurch sind die Tücher echt super :thumbsup:

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 45 908

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2047 / 1146

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 11. Juni 2020, 12:34

Die lösen auch gut Dreck. Die Tücher sind ruckzuck dunkel. Ich kann ja später mal am Lenkrad wischen, das braucht eh mal wieder Pflege
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 45 908

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2047 / 1146

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 11. Juni 2020, 15:06

Man traut sich kaum das Bild zu zeigen 8o
Einmal ums Lenkrad gewischt, und dunkel ist das Tuch 8|

@coaxspif
Mir fiel auf dass das Leder vom Schaltsack verhärtet ist. Wie krieg ich das weich und zart?
»Paramedic_LU« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_5856.JPG (2,32 MB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. August 2020, 13:14)
  • IMG_5857.JPG (2,61 MB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. Juli 2020, 10:37)
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

coaxspif

Fortgeschrittener

Beiträge: 327

Registrierungsdatum: 10. Juni 2010

Danksagungen: 43 / 55

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 11. Juni 2020, 15:17

Man traut sich kaum das Bild zu zeigen 8o
Einmal ums Lenkrad gewischt, und dunkel ist das Tuch 8|

@coaxspif
Mir fiel auf dass das Leder vom Schaltsack verhärtet ist. Wie krieg ich das weich und zart?



Naja, meist etwas schwierig. Würde ihn ausbauen, mit lauwarmen Wasser gut reinigen und danach mit einer Lederpflegemilch. Sollte eigentlich schon was bringen. Auch wenns nicht mehr so wird wie am Anfang.

Natürlich kannst das auch im eingebauten Zustand machen, aber da ist halt blöd richtig sauber zu machen und so.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Paramedic_LU (11.06.2020), El Manu (15.06.2020)

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 45 908

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2047 / 1146

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 11. Juni 2020, 15:18

Hast Du da nen Favorit bei der Lederpflegemilch?
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

coaxspif (11.06.2020)

coaxspif

Fortgeschrittener

Beiträge: 327

Registrierungsdatum: 10. Juni 2010

Danksagungen: 43 / 55

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 11. Juni 2020, 15:23

Hast Du da nen Favorit bei der Lederpflegemilch?


Die Produkte von leder Zentrum sind ganz gut. Die haben auch ein Öl das Leder wieder weich macht.

Edit: das hier meine ich https://www.lederzentrum.de/altleder-sof…ol-1-liter.html

Ansonsten milde pflegemilch

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Paramedic_LU (11.06.2020)

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 45 908

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2047 / 1146

  • Nachricht senden

20

Thursday, 11. June 2020, 15:38

Danke, werd ich mal probieren
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

/html>