Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q feiert 15 Jahre    ----KLICK----    

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tobi88

Anfänger

  • »Tobi88« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 22. Juli 2016

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. November 2016, 19:00

Alles rund um meinem Audi S3 8P Sportback

Guten Abend. Ich hoffe das dass Thema hier hin passt.

Als ich in der Kaufberatung den Text im Zusammenhang mit den komischen Serienzeiten sowie der Km/h Begrenzung von 244 schilderte, ist mir 2 Tage vorher die EPC Leuchte angegangen als ich mit 5km/h gemütlich vom Hof rollte. Er nahm kein Gas an bezw. fuhr nicht schneller als 30 oder 40km/h. Nach einmal Motor aus und wieder an war alles wieder völlig Normal. Seid dem ist nie wieder irgendwas passiert.

Aber ich bin der Meinung. Seid der EPC Kontrollleuchte, schaltet das DSG im S Modus etwas langsamer und die Beschleunigung ist nicht mehr so Brachial. Vor allem, wenn ich voll aufs Gas gegangen bin im S oder D Modus aus normal 60km/h raus, hörte er sich ganz anders an. Als wenn die Reifen durchdrehen und es irgendwie kurz quietscht und dann wie ne Rakete abging. Kann das sein das wegen dem Chip die EPC Leuchte anging ? Sich da vielleicht irgendwas nicht vertragen hat ?

Und ist das normal beim S3 das dieses "Fluttern" vom Turbo so laut ist ? Ich meine ich kann das sehr gut produzieren vom etwas Gas spielen und im Innenraum ist es recht gut zu hören.

Mfg Tobi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tobi88« (29. November 2016, 19:03)


quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 180

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, VW Passat Variant VR6 3,6 DSG 4Motion

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 659 / 590

  • Nachricht senden

2

Freitag, 2. Dezember 2016, 10:42

Am besten mal mit VCDS in den Fehlerspeicher schauen, ist dort nichts hinterlegt, dann regelt der Motor oder das Getriebe auch nichts anders.
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Tobi88

Anfänger

  • »Tobi88« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 22. Juli 2016

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 20. Dezember 2016, 07:58

Versuche die Tage den Fehlerspeicher mal auszulesen. Habe gelesen das es bessere Zündkerzen geben soll. Aber beim S3 wurden die letzten bei 5000km gewechselt. Ob das jetzt was bringt die wieder zu wechseln ? Ich bin nun dabei die Downpipe zu bestellen. Es soll auf jedenfall eine mit EWG sein. Jetzt ist nur die Frage..Bull-X oder DTH. MFG

Filou86

ewig Fragender

  • »Filou86« ist männlich

Beiträge: 457

Registrierungsdatum: 27. Mai 2014

Aktuelles Auto: S3 8P Sportback, Mj. 10, Schalter; A4 Avant (B5) 1,9 Tdi

Postleitzahl: 58239

Danksagungen: 18 / 28

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 20. Dezember 2016, 10:10

Moin,

ich kann DTH nur empfehlen. Habe selber eine komplette AGA ab Turbo und bin vollauf zufrieden. Die Verarbeitung der Anlage kann sich sehen lassen, das machen die Jungs echt klasse. Leistungstechnisch war ich im "Gesamtpaket" auf sehr zufrieden und ich denke der Preis stimmt ebenso.

Gruss

  • »Zwangsbeatmet_« ist männlich

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 1. Januar 2016

Aktuelles Auto: Audi S3 8PA

Postleitzahl: 66849

Wohnort: Landstuhl

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20. Dezember 2016, 17:18

Da kann ich Filou nur zustimmen. Die DTH Downpipe ist wirklich spitze, Verarbeitung ist super und die Passgenauigkeit ist ebenfalls sehr gut.

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 180

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, VW Passat Variant VR6 3,6 DSG 4Motion

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 659 / 590

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 07:32

DTH hatte OberpfalzS3 auch und war so wie ich das sehe damit ebenfalls zufrieden, er hatte aber eine ganze Abgasanlage von denen an seinem damaligen S3.
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Filou86

ewig Fragender

  • »Filou86« ist männlich

Beiträge: 457

Registrierungsdatum: 27. Mai 2014

Aktuelles Auto: S3 8P Sportback, Mj. 10, Schalter; A4 Avant (B5) 1,9 Tdi

Postleitzahl: 58239

Danksagungen: 18 / 28

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 09:49

Macht in meinen Augen auch nur Sinn eine komplette AGA zu verbauen.

Tobi88

Anfänger

  • »Tobi88« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 22. Juli 2016

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 12:45

Also wie ich hörte reicht bis 350 Ps die Original Aga. Wollte nur die Downpipe und dann auf Original Adaptieren. Nicht wegen dem Sound, sondern um halt den Turbo zu entlasten. Was sagt ihr denn zu der Hfi Ansaugung oder lieber ein einstellbares Wastegate ? Mfg

  • »Zwangsbeatmet_« ist männlich

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 1. Januar 2016

Aktuelles Auto: Audi S3 8PA

Postleitzahl: 66849

Wohnort: Landstuhl

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 16:11

Ich fahre im Moment nur die Downpipe mit der originalen AGA. Der Rest folgt jedoch auch demnächst. Der Sound wird schon ein bisschen besser aber natürlich kein Vergleich zu einer kompletten AGA ab Turbo. Jedenfalls merkt man deutlich, dass der Turbo viel besser hochdrehen kann.

Die Hfi Ansaugung kann ich ebenfalls sehr empfehlen. Verarbeitung ist sehr gut und die Qualität im Allgemeinen ist wirklich top. Man darf so ohne Abstimmung usw. natürlich keine großen Leistungssprünge erwarten, jedoch geht der S3 mMn auf der Bahn bei höheren Geschwindigkeiten etwas besser. Ja und der Sound ist natürlich auch Klasse der dabei noch entsteht. :D

Filou86

ewig Fragender

  • »Filou86« ist männlich

Beiträge: 457

Registrierungsdatum: 27. Mai 2014

Aktuelles Auto: S3 8P Sportback, Mj. 10, Schalter; A4 Avant (B5) 1,9 Tdi

Postleitzahl: 58239

Danksagungen: 18 / 28

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 20:57

Hfi hatte ich nur kurz, sehr kurz verbaut. Ca. 500km und habe dann auf TT RS-Ansaugung umgebaut. Das ganze war ohne Abstimmung, aber Sound-technisch schon eine nette Sache 8)

Tobi88

Anfänger

  • »Tobi88« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 22. Juli 2016

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 21:10

Hey Filou86. Erläutere doch mal bitte wieso du die HFI Ansaugung gegen eine TTRS getauscht hast ? Kurze Frage zum DSG. Ich habe jetzt schon des öfteren gemerkt das DSG beim runterschalten ruckelt. Also du fängst das nicken an, so abrupt. Zum anderen, wenn man in N Stellung ist oder P und dann in D schaltet, Bremse loslässt und Gas gibt. Klackert und rasselt das DSG Getriebe. Aber nur manchmal. Ist das was schlimmes ? Bekommt man das mit DSG-Ölwechsel oder Software-Update im Griff ? Mfg

Filou86

ewig Fragender

  • »Filou86« ist männlich

Beiträge: 457

Registrierungsdatum: 27. Mai 2014

Aktuelles Auto: S3 8P Sportback, Mj. 10, Schalter; A4 Avant (B5) 1,9 Tdi

Postleitzahl: 58239

Danksagungen: 18 / 28

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 06:57

Ganz einfach: ich hätte sonst Ansaugung und AGA zusammen nicht eingetragen bekommen.

Bei der TT RS-Ansaugung sieht es kaum jemand, dass die eigentlich nicht da reingehört. Das ist der Grund des Wechsels.

EDIT: Ein interessanter Beitrag (#183) zum Thema Ansaugungen:
Klick mich!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Filou86« (22. Dezember 2016, 07:17)