Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46 295

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2110 / 1190

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. Juli 2015, 21:30

Riefen und Rost an hinterer Bremsscheibe

Seit einiger Zeit sehen die hinteren Bremsscheiben echt übel aus. Zunderrand, Riefen, etc.

Der Meister meinte ich bremse net stark genug ?(
Und ich solle öfters mal bei so 100km/h mit der elektronischen Parkbremse das freibremsen.

Tat ich öfters mal, aber ohne große Wirkung.
Mir fiel auch auf dass hinten eigentlich nie Bremsstaub auf den Felgen war, vorne hingegen wurden die sehr schwarz.
Gefühlt spürte ich vorne mehr Bremswirkung als hinten.
Ich schob das auf die vergammelten Scheiben und Beläge, und dachte dass das beim nächsten Tausch besser wird.

Neulich in NSU zeigte ich das roadrunner4ever und Locutus010, der meinte das sei sei, das war beim TT und 8P auch meist so.

Hm, nun gut.
Also demnächst wechseln.

Gestern bei Zoran zeigte ich das Didi007 und er hatte ne Erklärung parat.

Ich gebs mal kurz wieder mit meinen Worten. Details kann ja Didi noch hinzufügen.

Zitat

Die Neigungssensoren an den beiden Achsen steuern nicht nur die Verstellung der Xenonscheinwerfer, sondern sie sind auch ein Wert für den Aufbau des Bremsdruckes. Bei ner Bremsung neigt sich die Karosse nach vorne. Je stärker man bremst, desto steiler die Neigstellung. Das registrieren die Sensoren der Hinterachse. Jetzt klemmen die gerne mal, da verdreckt. Besonders nach dem salzigen Winter. Dadurch hängen die etwas, und neigen nicht stark genug. Der Bremsdruck für hinten wird aufgebaut, aber nicht voll. Dadurch bremsen die Beläge die Scheibe nicht sauber und gleichmäßig.

Man soll die etwas säubern und "schmieren"


Darum gehts
Achse/Fahrwerk...Was ist das für ein Teil ?



Also heute dann die Lauffläche und Nut am Sattel, wo die Nasen der Beläge aufliegen und fressen können mit Druckluft und Bremsenreiniger gesäubert.
Dann spritzte ich unten und oben ADDINOL ANTI SEIZE PASTE GAL-Spray drauf.

Die Teile des Sensor sprühte ich nach Rücksprache der Anwendungstechnik in Leuna mit dem Addinol Multifunktiosspray ein, da ein Festschmierstoff hier eventuell noch mehr Dreck anziehen könnte und ein Festfressen verstärken würde.

Dann gings auf Testfahrt. Schon nach der Ausfahrt aus dem Ort kams mir gefühlt besser vor.
Ich bremste dann öfters mal stärker, und meine auch, dass er schärfer bremst, und nicht mehr so vorderachslastig.

Dann bremste ich gut 10 mal aus 100km/h mit der elektronischen Feststellbremse bis zum Stillstand (macht gut Laune :D ).
Beim 4.Mal hatte ich das Gefühl dass da was laut knackte.
Später sah ich dass der Rand der Scheibe etwas besser begradet ist, und die Scheibe nicht mehr so tiefe Riefen hat.
Scheint also wohl was zu bringen.

Ich bremse jetzt weiter öfters schärfer und mit der Feststellbremse und beobachte was sich tut.

Bisher bin ich zufrieden

Die Bilder sind von NACH dem Freibremsen.
Der silberne Schmodder ist die Anti-Seize-Paste

Das hält über 1200°C aus und ist hier erste Wahl.
»Paramedic_LU« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_6249.JPG (2,55 MB - 103 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Februar 2020, 15:32)
  • IMG_6251.JPG (3,03 MB - 83 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Februar 2020, 15:30)
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DIDI007 (29.07.2015), earlgrey (30.07.2015), Asphaltjunky (15.05.2016)

Beiträge: 975

Registrierungsdatum: 21. September 2006

Aktuelles Auto: Audi S3 SB

Wohnort: NRW

Danksagungen: 66 / 0

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. Juli 2015, 05:51

Bei den Golf VII Pkws gibt's die Bremsriefen hinten an der Scheibe und den Rostkranz auch bei Fahrzeugen ohne Xenonlicht.
Da muss es noch andere Gründe geben.
Volvo XC70 D5 270 PS all inclusive polestar optimiert


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dannny (06.12.2019)

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46 295

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2110 / 1190

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. Juli 2015, 09:31

Ich mein der Sensor hat jedes Modell, nicht nur die mit Xenon.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46 295

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2110 / 1190

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. Juli 2015, 13:33

Heute nochmal etliche Male scharf gebremst, es wird in der Tat besser.
Vorm Schmieren brachten die Bremsungen nix
»Paramedic_LU« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_6253.JPG (3,13 MB - 68 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Februar 2020, 15:31)
  • IMG_6255.JPG (2,32 MB - 48 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Februar 2020, 15:31)
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

bjohag

Profi

Beiträge: 634

Registrierungsdatum: 26. Juli 2015

Aktuelles Auto: A6 Avant 3.0

Postleitzahl: 57334

Danksagungen: 92 / 18

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. Juli 2015, 13:51

Wie wärs mit mehrfach rückwärtsfahren und scharf bremsen?

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46 295

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2110 / 1190

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. Juli 2015, 14:03

Da wirste kaum Leistung aufbauen können wegen der geringen Geschwindigkeit die im Rückwärtsgang nur möglich ist.
Bessere Chancen seh ich bei Vollbremsungen aus 100 herunter.
Ich beobachte mal weiter. Bisher siehts gut aus, und am Wochenende gehts zum A3Q-Flugtag, mit Autobahn und dort vor Ort dann viele Serpentinen
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 4 000

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 976 / 113

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. Juli 2015, 16:14

Was sag ich immer? Wer gut schmiert der gut fährt äh bremst. :D

matbold

riding passes

  • »matbold« ist männlich

Beiträge: 7 773

Registrierungsdatum: 2. November 2004

Postleitzahl: 30853

Wohnort: Langenhagen

Danksagungen: 253 / 80

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. Juli 2015, 22:10

Bislang merke ich noch kein Problem dieser Art bei mir - aber ich hab ja auch erst einen Winter hinter mir, Du schon 2. Da musst Du mir mal zeigen, wo der Sensor sitzt. Multifunktionsspray hab ich.
Die Reinigung um die Beläge ist sicher nicht falsch aber eigentlich nicht unbedingt nötig, denke ich mal. Wenn der Sensor nicht ordentlich funktioniert, wird die Bremskraft schlecht verteilt. Zu viel Bremskraft vorne. Dürfte man an einem etwas leichtem Heck erkennen können, wenn Du voll reinlangst. Auf Regennasser Fahrbahn kann da sogar das Heck mal ausbrechen - ich hoffe mal, die Bremsleistung ist nicht ganz so weit vorn...
Mein gutes Stück:
A3 1.9 TDI Ambiente mit ein paar zusätzlichen Sachen, die das Fahren noch angenehmer machen - ist Vergangenheit.

Die Gegenwart heißt A3 8V 2.0 TDI clean Diesel (150PS) mit ne Menge Schnickes. :D

Moderator der besten Audi-Community der Welt!

videoschrotti

Perfektionist

  • »videoschrotti« ist männlich

Beiträge: 2 626

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Aktuelles Auto: S3 8V8, Bj. 2018

Wohnort: Wien

Danksagungen: 604 / 644

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 5. August 2015, 15:20

Hier mal der Vergleich mit meinem S3 nach 16 Monaten und 27.500km Laufleistung:





Der Rosthauch ist von der Wäsche unmittelbar davor.
4 Endrohre für Greta
....und wenn schon Greta dann: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Greta_Van_Fleet

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46 295

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2110 / 1190

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 5. August 2015, 16:03

Bei mir wirds immer blanker und die Riefen verschwinden. Das Profil wird immer glatter. Freitag fahr ich gut 500km nach Hannover und Montag zurück, bin gespannt wie es dann aussieht.

Ich glaub die s3 haben das Problem eher nicht. Wohl eher die Motoren mit wenig PS
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 862

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: VW T4 Caravelle, Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 798 / 737

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 16. März 2016, 14:01

Beim nächsten Bremsenwechsel würde ich für hinten mal Beläge mit höherem Reibwert verbauen, danach sehen die Bremsscheiben hinten dann immer Top aus. Gleichen Effekt hatte ich bei meinem 3,2er damals und mit coolhards Empfehlungskombi bezüglich Bremsen war das Thema tabu udn ich brauchte keine extra Bremsungen mehr durch zu führen, die Xenonsensoren waren aber genauso vergammelt wie zuvor. :)

Schwiegervater kämpft mit original Audi Bremsen hinten auch mit extremen Riefen und Rost, hat schon 2 Mal die Bremsen komplett gewechselt und sehen nun hinten schon wieder bescheiden aus. Aber er wollte ja nicht auf mich hören. :D
VW T4 Caravelle - 2,5 TDI Handschalter
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT (8J) Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) Limousine - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46 295

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2110 / 1190

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 16. März 2016, 14:32

Das dauert noch was. In den ersten 5 Jahren zahlt das Audi. Und danach werde ich auch original Audi Teile nehmen, da ich ja in meiner Vertragswerkstatt bin. Da bring ich ausser Öl keine anderen Teile zum Verbauen mit.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46 295

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2110 / 1190

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 5. Januar 2017, 16:58

Die Bremse wurde ja nun hinten gewechselt.Nach ein paar tausend Kilometern, meine ich mir einzubilden, dass sich da was wieder in Richtung Schlieren und Rost bildet. Nun will ich vorsorgen, bevor es zu spät wird.
Ist ja ne Krankheit das Ganze, und Freibremsen bringt auch nicht viel.

Mein Meister kennt das von seinem A1. Da hat er die Beläge getauscht. Seither Ruhe und besseres Bremsen.

Er hat die ATE Powerdisc.

Nun die Frage. Hat da wer Erfahrung? Könnt ich das so machen?

Audi würde mir die draufmachen wenn ich die kauf
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

bjohag

Profi

Beiträge: 634

Registrierungsdatum: 26. Juli 2015

Aktuelles Auto: A6 Avant 3.0

Postleitzahl: 57334

Danksagungen: 92 / 18

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 5. Januar 2017, 17:20

Eventuell doch der Sensor zur Bremskraftverteilung?
Verschmutzt, hakt oder dergleichen.

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46 295

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2110 / 1190

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 5. Januar 2017, 17:22

Glaub ich jetzt nicht. Der Meister sagt, das haben derzeit die meisten neue Modelle die diese elektrische Parkbremse haben
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Nightfly

Saarländer

  • »Nightfly« ist männlich

Beiträge: 1 808

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Aktuelles Auto: A3 8P 2.0 TDI

Danksagungen: 230 / 5

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 5. Januar 2017, 21:27

Das haben nicht nur die, mein 8P TDI hat das auch. Ich werde wohl die Variante die coolhard empfohlen hat fahren, mit Ferodo DS Performance Belägen und ATE Scheiben.

Was dein Meister hat, weiß ich nicht, Powerdisc sind Scheiben und keine Beläge.

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46 295

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2110 / 1190

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 5. Januar 2017, 21:39

Naja wahrscheinlich meint er die Beläge dazu, ich schau mal morgen bei meinem Großhändler vorbei

Aber gut, dass meine Audi Werkstatt die wechselt
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Nightfly

Saarländer

  • »Nightfly« ist männlich

Beiträge: 1 808

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Aktuelles Auto: A3 8P 2.0 TDI

Danksagungen: 230 / 5

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 5. Januar 2017, 21:47

Auf den Powerdisk fährt man Standard ATE Beläge. Auf normalen Scheiben kannst von ATE sonst noch die Ceramic Beläge fahren. Ob das taugt weiß ich aber nicht. Wieso nimmst nicht auch die von coolhard empfohlene Kombi? Kannst ja auch OEM Scheiben mit Ferodo DS Performance Belägen fahren, kommt aufs Gleiche raus.

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46 295

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2110 / 1190

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 5. Januar 2017, 22:04

weil die scheiben grad neu sind, das wär verpulvertes geld. neue beläge müssen reichen
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Nightfly

Saarländer

  • »Nightfly« ist männlich

Beiträge: 1 808

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Aktuelles Auto: A3 8P 2.0 TDI

Danksagungen: 230 / 5

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 5. Januar 2017, 22:10

Naja, du hast doch OEM Scheiben, dann reicht es doch die Ferodo DS Performance Beläge zu fahren. Zwischen ATE und OEM Scheiben wirst du vermutlich eh keinen Unterschied feststellen können, also Scheiben lassen und die Ferodo DSP Beläge drauf fahren.

/html>