Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

StevenA3

Anfänger

  • »StevenA3« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 5. November 2013

Aktuelles Auto: Audi A3 3,2 Quattro

Postleitzahl: 57584

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. Juli 2014, 23:07

Motorruckeln und leistungsverlust

Hallo zusammen wie die Überschrift schon vermuten lässt habe ich ein Problem mit meinem dicken...:(
Also es fing alles an mit einer Fehlermeldung vom ESP die aber nach motorneustart immer aus ging und es dann auch blieb kam ab und an mal wieder aber ging auch wieder weg.. Dann zeigt er mir jetzt andauernd an Blocker defekt oder Standlicht. Naja die Meldungen gingen auch weg nach betätigen des Blickers und das Auto dann gemerkt hast das er doch geht. Ok ob das was mit dem eingentlichen Problem zu tun hat weiß ich nicht. ESP hängt aber laut Werkstatt damit zusammen. Dann kam ein ein ruckeln beim beschleunigen was eher im kalten Zustand auftrat und im waren besser wurde allerding nicht weg ging. Da wurde es mir zu viel ich ich brachte ihn in die Werkstatt. Beim nächsten Start des Motors stottert er jetzt such noch im Leerlauf. Hatte schon Bedenken überhaupt noch zu fahren. Bin es dann aber doch. Durch etwas googlen bin ich dann davon ausgegangen das der lmm sich wohl verabschiedet hat. Dann rief die Werkstatt an welche meine Vermutung bestätigte. Ihm erzählte ich dann noch von der ESP Meldung wo er mir dann zu erklärte dies hin wohl mit dem lmm zusammen. Welcher dann getauscht wurde. Dann wurde mir gesagt Auto läuft immer noch nicht so wie es soll sie wollten noch Kerzen und Spuhlen tauschen wobei die zündspuhlen 2011 wohl schon wewechselt wurden. Aber 3 davon würden halt garnicht gut aussehen. Naja gut das haben die auch noch gemacht worauf ein Anruf kam Auto läuft wieder. Ich könnte ihn abholen.. Ich freute mich schon leider zu früh..:( der Mechaniker wollte ihn wieder in die Werkstatt Fahren nach der Probefahrt. Zum Licht einstellen welches ich noch in untragbar gegeben hatte. Und er bemerkte dann wieder dieses ruckeln und den leistungsverlust. Jetzt sind die bei Audi recht ratlos. Da das Auto auch keinen Fehler mehr anzeigt.. Auf die steuerkette habe ich sie schon angesprochen aber sie meinten nein Anzeichen dafür gäbe es nicht. Kein Fehler und sie würden auch kein rasseln hören.. Wo ich anderer Meinung bin aber naja.. Also der Wagen ist bj 04 und hatjetzt 110t km runter.

Wo ich grade dran gesdacht habe ich meine das erste mal seit ich ihn habe 8monate normales Super getankt zu haben.. Wenn der Wagen durch einen Chip auf 100 oktan optimiert worden ist könnte es daher kommen?

Habt ihr eine Idee was es sein könnte?

Ach ja der Mechaniker hat mir noch erzählt das immer wieder verschieden Zylinder aussetzen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »StevenA3« (15. Juli 2014, 23:11)


coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 125

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 666 / 900

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Juli 2014, 23:17

schwer wenn keine Fehlercodes ausgewiesen werden.

Nur warum haben die die MWB 208/209/90/91 nicht kurzerhand ausgelesen???
Das auf jeden Fall prüfen lassen, dann kann man ggf. die SK ausgrenzen.

Bleibt dann noch LMM, Zündpulen und zwar immer alle tauschen und Zündkerzen alle.
Nicht zu vergessen, dass die nach Austausch ein Anlernwerte Reset unbedingt machen müssen.

Desweiteren die MAssepunkte prüfen, garantiert korrodiert bei der LL und mal das Voltmeter in die HAnd nehmen wie die Werte im Ruhezustand und warm im Leerlauf sind.

Hatte heute einen 5er 1.6L Golf da, neue Lambada aber kamen x Fehler und Leuchten hoch. Also Fehler erruiert gelöscht und Anlernwerte Reset, nochmals Fehler gechecked und nun iss gut.

StevenA3

Anfänger

  • »StevenA3« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 5. November 2013

Aktuelles Auto: Audi A3 3,2 Quattro

Postleitzahl: 57584

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Juli 2014, 11:17

Wie gesagt Kerzen haben sie getauscht lmm auch und spulen sind auch alle neu. War heute nochmal da. Und habe die Bedenken nochmal wegen Steuerkette angesprochen aber von den Geräuschen her wäre ok und fehlerspeicher wohl auch in Toleranz. Kompression ist auch geprüft worden die wäre mit 10-11 weiß nicht mehr genau was er gesagt hat auch ok. Jetzt vermuten sie ich hätte schlechteren sprit erwischt. Weil er mit neuen Zündkerzen läuft und dann irgendwann aber wieder absäuft. Tanke eigentlich nur super + allerdings von ner freien Tanke aber kann mir nicht so recht vorstellen das es daher kommt.

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 125

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 666 / 900

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. Juli 2014, 13:51

ich glaube denen mal gar nix, wie sind denn die SK alle 4 Werte.

Absaufen von schlechtem Sprit :D so ein Quatsch

da stimmt was mit der Elektrik nicht, möchte ich meinen wieviel Volt hat das Teil mit und ohne Verbraucher kalt und warm?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »coolhard« (16. Juli 2014, 13:54)