Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q feiert 15 Jahre    ----KLICK----    

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

balea00

Anfänger

  • »balea00« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 21. Februar 2014

Aktuelles Auto: Audi A3 Sportback Bj.08 1.8 TFSI quattro

Postleitzahl: 66773

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. Februar 2014, 17:37

Felgengröße und Bereifung 18"

Guten Tag,

ich habe einen Audi A3 8P Sportback Bj.08 ab Facelift, 1,8 quattro.
Jetzt habe ich eine Frage zu passender Sommerbereifung. Und zwar möchte ich mir Dotz Rapier Dark 8 × 18 mattschwarz ET48 Alufelgen zulegen.
DIe Freunde von Reifen.com sagten mir es sei möglich diese Felgen ohne Umbaumaßnahmen zu montieren, allerdings nur mit einer Reifengröße von 215/40/R18.
Jetzt wollte ich hier nocheinmal die Profis fragen, ist die Felge ohne Umbau am Fahrzeug zu fahren? Kann ich auch 225/40/R18 Bereifung montieren?
Macht es dem quattro etwas aus? Hab mal was gehört dass 18" Alus nur von der quattro GmbH gefahren werden dürfen.

Mfg Tim

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 028

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 947 / 1390

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. Februar 2014, 18:17

Na dann mal willkommen hier.


215/40-18 ? noch nie was dazu gehört...Wenn allerdings nur diese Größe im Gutachten steht,dann würde ich lieber eine andere Felge wählen oder mit dem TÜV vorher reden. Kann mir keinen technischen Grund für eine Beschränkung auf diese Größe denken.

Nur Quattro GmbH ? Unsinn. Bzgl des Allrades sollte man (wie mit anderen Reifen auch) lediglich daruf achten,daß der
Abrieb aller vier Reifen ungefähr gleich gehalten wird,also zB beim Wechsel der Räder jährlich vorn/hinten tauschen.

Serienmäßig war an meinemSB (3,2 VR6 quattro) MJ 06 7,5-18 ET 54 mit 225/40 -18

Eingetragen wurde bei mir völlig problemlos AEZ TAcana 8-18 ET 48 mit 225/40-18 (WR) und iim Sommer
jetzt OZ Ultraleggera 8-18 ET 45 225/40-18- Hier musste bei meinem Baujahr ein bisschen hinten nachgearbeitet werden,bräuchte wohl bei DEinem MJ nicht,da von haus aus schmalere Spur hinten.

Ansonsten gilt :
1. Was steht in Deinen Papieren bzw besser im CoC (Certificate of Conformity)Papier.
2. Was steht im Gutachten der Felge. Danach wird sich der TÜV Prüfer richten.

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 124

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 665 / 898

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. Februar 2014, 18:30

es gibt im VW-R den ein oder anderen Clubber, der fährt die 215er auf den Ultras, eingetragen

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 028

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 947 / 1390

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. Februar 2014, 20:03

Im Gutachten der OZ UL ist die Größe aufgeführt,aber dort zumindest nur bis 147 kW bei Audi.


Bei 184 bis 195 kW steht nur 225/40-18 bei Audi


Bei VW-R (G 6)mit 188/199 kW stehen 215/40-18.225/40-18,235/35-18,235/40-18 und 245/35-18.

G5 215er nur bis 169 kW ,184 kW nur 225er


Wie ich schon sagte,hängt vom Gutachten ab,wie das dann der Prüfer wertet.CoC betrifft ja nur die OEM Größen.


PS: manche scheinbar kleinere Reifengrößen können durchaus mal teurer sein als die weit verbreiteten 225/40-18.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »earlgrey« (21. Februar 2014, 20:08)


coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 124

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 665 / 898

  • Nachricht senden

5

Freitag, 21. Februar 2014, 20:14

also der Renè hat die 215 separat eintragen lassen auf den OZ, preislich haste recht, die Sondergrössen sind nicht unbedingt günstiger. Renè ging es ums tiefer gehen, damit sich der Reifen zwecks Feindberührung besser auf der Felge zieht.

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 028

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 947 / 1390

  • Nachricht senden

6

Freitag, 21. Februar 2014, 20:17

Kann man alles machen ,aber: siehe thread Anfang.

Der Feind ist jetzt also nicht mehr die Karosserie ,sondern noch mehr der Bordstein....

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 124

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 665 / 898

  • Nachricht senden

7

Freitag, 21. Februar 2014, 20:24

naja zumal ich mich Frage wieso die Dotz ET48 nur mit 215er gehen sollen, wir fahren ja 8x18 ET45 mit 225er 8|

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 028

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 947 / 1390

  • Nachricht senden

8

Freitag, 21. Februar 2014, 20:27

So habe ich ja auch geantwortet.Mir liegt aber nur das OZ Gutachten vor,wer weiß also .was im Dotz-Gutachten drin steht oder ob das nur eine Fehlinterpretation des Verkäufers war,was ich annehme.

balea00

Anfänger

  • »balea00« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 21. Februar 2014

Aktuelles Auto: Audi A3 Sportback Bj.08 1.8 TFSI quattro

Postleitzahl: 66773

  • Nachricht senden

9

Freitag, 21. Februar 2014, 23:10

Also die Dame von reifen.com meinte in der Mail dass 215er Reifen ohne Umbaumaßnahmen funktionieren und zulässig sind. Bei225er reifen bin ich mir daher nicht sicher. Passt das von et her? Ich würde mir auch 225/40/r18 reifen drauf machen, allerdings möchte ich nichts an der Karosserie ändern. 160ps hat der Wagen falls das noch von Bedeutung ist

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 124

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 665 / 898

  • Nachricht senden

10

Freitag, 21. Februar 2014, 23:21

wenn Du Serien Höhe fährst, passt das locker ohne weitere MAßnahmen und selbst tiefer gelegt.

balea00

Anfänger

  • »balea00« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 21. Februar 2014

Aktuelles Auto: Audi A3 Sportback Bj.08 1.8 TFSI quattro

Postleitzahl: 66773

  • Nachricht senden

11

Freitag, 21. Februar 2014, 23:28

Hatte letztes Jahr mam A1 8,5J et 35 drauf für 1000 km. Musste sie aber wieder verkaufen weil sie geschliffen haben beim einfedern

Hab ne Seite gefunden bei der mir auch mitgeteilt wird dass ich mit 225er Bereifung zum TÜV muss um sie eintragen zu lassen. Der dann die Radläufe prüfen muss. Bei 215 kann ich sie anscheinend ohne TÜV direkt montieren und fahren wenn ich das nicht falsch verstanden habe.

Foto im Anhang
»balea00« hat folgende Datei angehängt:
  • image.jpg (137,99 kB - 9 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. März 2014, 08:31)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »balea00« (21. Februar 2014, 23:40)


coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 124

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 665 / 898

  • Nachricht senden

12

Freitag, 21. Februar 2014, 23:39

die kommen auch ca. 19mm weiter nach aussen als 8ter ET48

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 028

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 947 / 1390

  • Nachricht senden

13

Samstag, 22. Februar 2014, 08:23

Mit 8-18 Felgen und/oder 215er Reifen mußt Du zum TÜV.

Verrenn Dich nicht,was zählt ist das ,was in den Papieren steht: im CoC Papier stehen alle zugelassenen Serienfelgen mit Reifen
und ET.
Bei Sonderrrädern wie bei den Dotz zählt das ,was im Gutachten steht.Besorg Dir das Gutachten der Wunschfelge(kann man meist selber ausdrucken) und lies selber nach.

Ansonsten stehen in Gutachten immer allgemeine Dinge wie: ...Freigängigkeit muß gewährleistet sein.., ggf muß bearbeitet werden,
usw. Insbesondere aber auch ,ob eine Vorführung nötig ist.

Du hast hier ja nach Erfahrungen gefragt,naja und die sagen ,daß 8-18 ET 48 keinerlei Probleme bedeutet. Und selbst ET 45 hat
bei mir nur ein Abschleifen einer Schraube im hinteren Radkasten bedeutet.

Ansonsten siehe meine Antwort in Post 2

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 028

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 947 / 1390

  • Nachricht senden

14

Samstag, 22. Februar 2014, 08:56

Habe mir das Gutachten angesehen:
Bei 225er steht in der Tat ua die berühmte Schraube zum Abschleifen erwähnt...

Bei 215er stehen bzgl Reifen keine Auflagen,TÜV Vorführung wohl nur wenn die Reifengröße nicht bereits serienmäßig verbaut
sein kann (CoC).

Es zeigt sich,daß auch Gutachten nicht immer gleich bzgl der Auflagen ausfallen.

Also Fazit:

Besorg Dir Deine Wunschfelge mit 215/40-18 (aber bedenke den bei Dir in den Papieren stehenden Mindest-Traglastindex)

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 124

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 665 / 898

  • Nachricht senden

15

Samstag, 22. Februar 2014, 09:19

das war der entscheidende Pkt., die Traglastfähigkeit der Felge bzw. auch Reifen