Sie sind nicht angemeldet.

  • »waterchiller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 747

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2009

Aktuelles Auto: 3,2T

Danksagungen: 20 / 3

  • Nachricht senden

61

Monday, 14. December 2020, 09:09

Und wieso gehts mit dem alten Sensor bis 217?

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 820

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: VW T4 Caravelle, Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 775 / 734

  • Nachricht senden

62

Montag, 14. Dezember 2020, 09:17

Ich sehe das wie Didi oder der Wagen saugt obenrum nicht mehr da er eben nicht mehr Luftmasse ziehen kann. Der absolute Wert kann nur eine Grenze erreichen, wenn die maximale Voltzahl erreicht ist, ich denke nicht dass dies beim normalen Saugerbetrieb bereits passieren kann, könntest du aber kontrollieren indem du den äquivalenten Voltwert ausliest und nicht was bereits in Luftmasse umgerechnet ist.
VW T4 Caravelle - 2,5 TDI Handschalter
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT (8J) Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) Limousine - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

  • »waterchiller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 747

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2009

Aktuelles Auto: 3,2T

Danksagungen: 20 / 3

  • Nachricht senden

63

Montag, 14. Dezember 2020, 09:19

Gibts dazu ein Messwertblock?

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 820

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: VW T4 Caravelle, Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 775 / 734

  • Nachricht senden

64

Montag, 14. Dezember 2020, 09:54

Musst du mal schauen, das ist leider stark baujahrabhängig, kann aber sein dass man es direkt messen müsste, ich meine aber dass bei mir dafür ein Kanal vorhanden war.
VW T4 Caravelle - 2,5 TDI Handschalter
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT (8J) Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) Limousine - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 3 953

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 961 / 111

  • Nachricht senden

65

Montag, 14. Dezember 2020, 18:12

Hier kann sich auch bewahrheiten das Zubehör LMM immer weniger anzeigen als Serienteile.

Hauptsache mal neu damit wir diesen alten LMM als Fehlerquelle ausschließen können.

Was machen die anderen Teile die getauscht werden sollten?

  • »DerMontach« ist männlich

Beiträge: 682

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2012

Aktuelles Auto: Audi A3 Quattro 3.2l US Modell

Postleitzahl: 39291

Wohnort: Ziepel

Danksagungen: 154 / 10

  • Nachricht senden

66

Montag, 14. Dezember 2020, 19:26

Ich möchte nur mal anmerken das Luftmassensensoren oder sogenannte Heißfilmluftmassenmesser von Bosch und Pierburg erfunden wurden.
Diese "Zubehörteile" werden also sicherlich korrekte Werte liefern.

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 3 953

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 961 / 111

  • Nachricht senden

67

Montag, 28. Dezember 2020, 14:06

Und wieso gehts mit dem alten Sensor bis 217?


Dieser Wert ist die maximale messbare Luftmasse, die durch diesen LMM durchgeht und verarbeitet werden kann. Wichtig hierbei ist, dass wir einen alten LMM ersetzen und durch den Neuen Messwerte ohne Schwankungen oder Aussetzer haben. Ein alter LMM hat so ein Verhalten auf jeden Fall, mehrfach selbst erlebt und durch Tausch beseitigt.

Deine HGP Software verarbeitet diesen LMM Input und rechnet damit auf die tatsächliche Luftmasse durch den Turbo Antrieb um.

Wie geht es sonst voran bei deinem Turbo Schnauferl?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DIDI007« (28. Dezember 2020, 14:08)


/html>